Hallöchen zusammen

  • Um ehrlich zu sein, hab ich die ersten drei vier Tage vanilla gespielt, was mir aber sehr schnell zu langweillig wurde.


    Dann habe ich lp´s mit mods gesehen und dann habe ich versucht mit mods zu spielen was erstmal nicht geklappt hat aus welchen gründen auch immer. ^^
    Aber seid ca 2-3 wochen spiele ich mit mods. :S

  • Longreach,Bob, Angel (aber nur mit refining und warehous), Squeak through, loader redux und noch ein paar andere.

    Ich glaube so hätte ich das auch er mal machen sollen ^^

    Ich habe mir nachdem ich mit nem Kumpel Vanilla quasi durch hatte alles von Bob und Angle geladen und Kämpfe mich da zurzeit alleine durch <X

    Manchmal fange ich so um 18uhr an höre um 23 wieder auf und denke mir, hat das eigendlich iwas gebracht:/:rolleyes::D

    An die Flüssigkeiten habe ich mich noch gar nicht ran getraut bin aber auch erst seit ein paar spielstunden dabei und baue an den erzanlagen rum wie ein blöder und rege mich über diese lahmen baudrohnen auf ||

    Aber so habe ich noch seeeeeeeeeehhhhhhhrrrrrrrrr viiiiieeeeeeeeel zu tun:D^^

  • naja dafür gibt es ja TS oder Discord evtl dürfen wir ja iwann auch mal auf dem Forum TS


    Wenn einer von uns den Server auf macht muss der rechner aber immer laufen oder man kann immer nur dann spielen wenn beide zeit haben da wäre ein server besser


    dann noch mit der ToDo-Mod in der man notieren kann was gemacht werden muss und was erledigt wurde fertig

  • Die Thematik einen Factorio Server am laufen zu halten ist nach usnerer Erfahrung immer nach hinten los gegangen ^^ da wird ein Server gehostet paar Wochen wird gepsielt und dann hat keiner mehr daran interesse :D.


    Daher wird von unserer Seite aus erstmal kein Server zur verfühgung gestellt werden.

  • naja dafür gibt es ja TS oder Discord evtl dürfen wir ja iwann auch mal auf dem Forum TS


    Wenn einer von uns den Server auf macht muss der rechner aber immer laufen oder man kann immer nur dann spielen wenn beide zeit haben da wäre ein server besser


    dann noch mit der ToDo-Mod in der man notieren kann was gemacht werden muss und was erledigt wurde fertig

    Ja das stimmt, aber da kann man sich ja absprechen wie man zeit hat.

    Weil einen Server mieten, das macht jetzt für zwei personen keinen sinn in meinen augen ;)


    es gibt so einen mod???? super muss ich mal schauen ob ich den finden,

    dann vergesse ich nicht immer die hälfte ^^ (wäre für Dosskias im LP auch nicht schlecht8o)


    Die Thematik einen Factorio Server am laufen zu halten ist nach usnerer Erfahrung immer nach hinten los gegangen ^^ da wird ein Server gehostet paar Wochen wird gepsielt und dann hat keiner mehr daran interesse :D.


    Daher wird von unserer Seite aus erstmal kein Server zur verfühgung gestellt werden.

    Das ist Schade dann macht ihr euch schon die Arbeit einen Server zu hosten und dann ist nach wenigen wochen nix mehr los.

    Aber erst wollen alle einen haben zum gemeinsam spielen. ?(


    Da kann man auch verstehen das ihr erst mal sagt das ihr vorerst keinen mehr hosten werdet. :thumbup::)

  • Das ist Schade dann macht ihr euch schon die Arbeit einen Server zu hosten und dann ist nach wenigen wochen nix mehr los.

    Aber erst wollen alle einen haben zum gemeinsam spielen. ?(


    Da kann man auch verstehen das ihr erst mal sagt das ihr vorerst keinen mehr hosten werdet. :thumbup::)

    Das Problem ist nicht einen Server zu Hosten und zur Verfügung zu stellen. Es ist erher das gemeinschaftliche Spielen was doch recht schnell Spannungen erzeugt, bis keiner mehr Bock hat. Bei uns im Team passiert das auch immer mal wieder, was aber weniger ein Problem darstellt, da wir uns schon eine gute Zeit kennen. Nach so ca. 2-4 Wochen war aufgrund von Streitereien auf dem Server meißt Ende mit den Spielen. Ursachen waren: "Performance bei großen Gebieten; Wer macht was; gemeinschaftliches Bauen in Abwesenheit von anderen; das ist meine und nicht deine Anlage..."


    :/X/:sleeping:

    „Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit.“

    Henry Ford

  • Das Problem ist nicht einen Server zu Hosten und zur Verfügung zu stellen. Es ist erher das gemeinschaftliche Spielen was doch recht schnell Spannungen erzeugt, bis keiner mehr Bock hat. Bei uns im Team passiert das auch immer mal wieder, was aber weniger ein Problem darstellt, da wir uns schon eine gute Zeit kennen. Nach so ca. 2-4 Wochen war aufgrund von Streitereien auf dem Server meißt Ende mit den Spielen. Ursachen waren: "Performance bei großen Gebieten; Wer macht was; gemeinschaftliches Bauen in Abwesenheit von anderen; das ist meine und nicht deine Anlage..."


    :/X/:sleeping:

    Es mag für euch vllt kein problem sein aber es ist denn noch arbeit für euch

    ok das ist dann erst recht schade wenn durch so kleinigkeiten dann die leute aufhören zu spielen . ?(

    ja das ihr euch auch manchmal in der wolle habt hab ich in den LP´s gesehen, aber das ist normal hin und wieder kommt das vor. ;)

  • Ich fand an Factorio Serven immer so das nervige, dass eine dauernd laufende Factorio Karte auch dauerhaft beackert werden muss. Ansonsten kommt man einen Tag später online und die ganze Fabrik ist überrannt, weil sich niemand um neue Materialien gekümmert hat und die Munition aus war und BOOM.... Und halt das mit der Arbeitsteilung... kann witzig sein, aber größtenteils ist es schwierig. Ist es ja schon ein dem 5 Mann LP. Ist Schnaps nicht da gehen die Flüssigkeiten aus, die Züge stauen. Bin ich net da fummeln Dossi oder Kahinn irgendwann mit Schaltungen an Anlagen rum, die diese nicht zwingend benötigen (jaja Dossi ich weiss Schaltungen sind toll :P ) ausser an einer anderen Stelle in der Fabrik hängt es, was die Anlagen, dann unterfordert... etc etc etc....


    Factorio ist ein super Multiplayergame... aber es hat Aneckpunkte. Erst recht bei dauerhaft laufenden Servern... schwierig. Bin da mit Dossi und Schnaps definitiv auf einer Linie, dass wir das bei dem Spiel so schnell net wieder machen ^^