Gleichmäßige Beladung mit unterschiedlichen Materialien

  • hey leute

    Hätte da mal ne frage


    Das gleichmäßige Beladen unterschiedlicher Materialien funktioniert mit der klassischen Schaltung nicht.


    Hab jetzt alle Signale auf ein einheitliches umgewandelt was jetzt funktioniert.


    Gibt es da eine andere oder schnellere Lösung?


    Mfg ;)

  • Was genau soll der an der Fabrik schalten. Hängen da auch wieder 5 Ärmchen und wenn in jeder Kiste die gleiche Menge an Karten ist soll er da dann auch wieder jeweils einmal nehmen oder wie?

    Die Schaltung wirkt auf mich falsch verkabelt und das jeweils gibt dem arithmetischen Kombinator als EIngangssignale "jeweils" den Inhalt einer der Kisten. Also wird er die untere Schaltung nicht so bedienen, (wie ich denke) wie du es vorhast. Und kann sein ich hab dich missverstanden.


    More Input plz! :D

  • meine anlage produziert nicht genugend von den weiß gelben platinen die die module benötigen. Also schnappen die ersten 2 fabriken alles weg.

    Jetzt schau ich das in den kisten gleich viel drinnen ist.


    Forsche ich jetzt geschwindigkeitsmodule, brauch ich die blauen. Dadurch schaltet sich nur der eine greifer bei der fabrik oben ein .



    Alle kisten mit dem arithmetischen auslesen hat bei mir nicht gefunkt.

    Dadurch wandle ich jetzt den inhalt der kisten in ein einheitliches signal um und verarbeite das signal (was sonst über die kisten kommt).


    Mit dem signal arbeite ich die klassische gleichmäßige beladung (aufbau) ab


    ?(

  • Oo...


    Willst du nun lieber, dass wenn du blau forschst mehr von blau produziert wird oder das die unterschiedlichen Chips alle gleichmäßig produziert werden.

    Das erschliesst sich mir jetzt nicht so genau aus deiner Erklärung und auch Dossi hatte gerade einen "Hä?" Moment... denn bei beidem ist in deinem Aufbau ein Fehler drin.

  • Wenn du in den auf dem Bild sichtbaren Kisten gleich viel drin haben willst solltest du deren Ärmchen steuern. Meinste nicht? Ich seh an denen aber nicht ein Kabel...

    Und du willst nur nachproduzieren was verbraucht wurde, ja? Fabriken kann man ja leider noch nicht anschliessen, also willst du eher aus den hier sichtbaren Kisten nur das entnehmen, was verbraucht wurde. Wofür du wiederum hier sichtbaren Ärmchen eine Steuerung verpassen solltest meiner Meinung nach. Wieso also die Kisten gleichmäßig beladen? Bei dem was du vorhast würde ich es nicht so kompliziert machen.


    Die Kisten die man sieht einfach bis zum gewünschten Füllstand vollmachen lassen. Wenn der Füllstand erreicht ist kann man noch den Armen die die Hersteller des Inhaltes entladen sagen sie sollen aufhören, damit das Band nicht weiter vollläuft. Dann den ausknickenden Armen ein Signal geben. Zum Beispiel einer den Fabriken/Laboren wo die Karten hinsollen noch ne Kiste vorschalten und da dann den Armen hier sagen, wenn Menge X kleiner als Y darfst Karten rausgeben. Weiss echt nicht, was da mit gleichmäßiger Beladung soll. Die ist ja normal dafür vorgesehen, dass zB Züge mit vorgeschalteten Kisten die Kisten immer die gleiche Menge haben um das Band richtig zu nutzen und net das die Kiste am Anfang mehr hat wie die am Ende des Bandes und somit der Zug gleichmäßig von allen Armen beladen werden kann...


    Kann mir aber in deinem Fall hier keinen Sinn für sowas rausdenken, da sich das durch die unterschiedlichen Materialen mit unterschiedlichen Verwendungszwecken zusätzlich eh erledigt.


    Oder wie siehst du das?