Posts by Ph4nt0m

    Interessant währe auch ein Todeswelt-Schienen-Marathon ohne Handcrafting auf Vanilla (natürlich auch ohne reach :P)

    Moin Moin,


    hier mal wieder eine neues Blaupause/Blaubausenbuch für euch.

    Gerne Anmerkungen/Kritik.


    Hier hab ich mal eine Logistic-/Roboschmelze, Sie ist einsetzbar als Eisen oder als Kupferschmelze, Notfalls auch als beides ;P, je nachdem ob Ihr Kupfer- oder Eisenerz anliefert.


    !!Vorsicht, die Anlage darf nicht mit anderen Logistiknetzen verbunden sein!!


    Dies hier ist die Anlieferung, entweder Kupfer- oder Eisenerz. Ganz links ist noch ein Bauzugbahnhof, der Zug fährt automatisch wenn irgendwas gebraucht wird, wie z.B. wenn nicht mehr genug Logistikrobos zur verfügung stehen, oder Treibstoff nachgefüllt werden muss. Hier ist er auch zum selbstständigen Aufbau der Anlage gedacht, man muss seinen Zug nur mit den richtigen Dingen befüllen. Der Bahnhof ist so eingestellt das er zumacht sobald er 2mio eines Erzes oder Produktes im Logistiknetz hat.

    Die 10*10 Roboschmelze

    Zut besseren Übersicht einmal nur ein 2*2 Modul

    Dies ist der Abholbahnhof, die Bahnhöfe sind auf ein 4 Schienensystem ausgelegt. Hier werden dann auromatisch Eisen- oder Kupferplatten von den Robos angeliefert.

    Eine Übersicht über meine Anlage.



    Für den Bauzug geb ich gerne gesondert eine Blaupause wenn erwünscht.


    Gruß euer Ph4

    Moin Moin allerseits,


    wie der Themaname schon sagt gehts um die GamesCom 2019:love:. Ist ja nicht mehr so lange hin, wer wird denn alles dort sein und von wo aus werdet ihr denn anreisen?


    Euer Ph4

    Hab mal eine kleine Excel erstellt, hier hab ich die Rohstoffkosten pro Fläschen ausgerechnet. Wenn man bei B17 die Anzahl der für die Forschung benötigten Fläschen eingibt, spuckt er aus was man an Rohstoffkosten und Fläschen einspart.


    Muss nur noch einrichten das man bestimmt Fläschen auswählen kann die berechnet werden.


    Files

    • Factorio.zip

      (8.91 kB, downloaded 7 times, last: )

    Die Kettensignale greifen einfach immer nur das Signal ab das ein Streckensegment weiter ist, damit weis der Zug ob die Stecke hinter dem nächsten Signal blockiert ist oder nicht.

    Das hilft bei Kreuzungen, wenn du in einem Steckensegment eine Kreuzung hast und hinter der Kreuzung steht ein Zug, sollte der nächste Zug nicht auf die Strecke mit der KReuzung fahren um die Kreuzung nicht zu blockieren.


    Ich empfehl die das Tutorial von Dossi :D


    Hmmm... Schöne Anlagen. Aber wieso jetzt eine Anlage für mich? Schaut ihr das LP wirklich? Seht ihr, dass so Hyperanlagen von unserer gegenwärtigen Produktion niemals betrieben werden können XD


    Nichtsdestotrotz schöne Anlagen ^^

    Wir planen für die zukunft :P